Köln

Monumente-Edition Köln von Angela Pfotenhauer und Elmar Lixenfeld

 

köln_monu_titel_x

Dom und Karneval: Hinweise auf die wilde Mischung in unserem Buch.

 


Heimat am Horizont – alles wird gut.

Leseprobe Wer im Großraum Köln mit dem Auto unterwegs ist, fragt sich nicht so sehr, ob er mehr im Norden oder Süden ist. Besonders mit dem Navi spielen die Himmelsrichtungen keine Rolle mehr. Man fragt sich bloß: Wo steht der Dom?
——Die mächtige Baumasse des Doms auf der linken Rheinseite bildet den Nabel des rheinischen Universums. Aus welcher Richtung und wie viele Male auch immer der Kölner um den Autobahnring auf die Stadt zufährt – jedes Mal hofft er oder sie auf ein Zeichen, auf das immer wieder überraschende und so wohltuend zuverlässige Wiederauftauchen der beiden Turmspitzen in etwa 157 Metern Höhe. weiterlesen

 

Monumente-Edition Köln
Verlag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
(144 Seiten, 180 Bilder, Format Din A4)
Paperback 978-3-86795-082-4
Festeinband 978-3-86795-083-1

Zwölf Doppelseiten zum Durchklicken. 
Oder direkt zur Rezension auf koelnarchitektur.de

 

Die 13 Bände der Monumente-Edition im Verlag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Köln • Eifel •  Mainz • Rheingau • Frankfurt am Main • Trier • Oberes Mittelrheintal • Weimar • Wismar und Stralsund • Quedlinburg • Barock in Sachsen • Romanik in Sachsen-Anhalt • Backsteingotik